Mordfall von Hägendorf kommt vor Gericht

Die Solothurner Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Mordes. Anfang 2012 hatte ein damals 18jähriger Mann in Hägendorf seinen Vater erstochen. Den Tathergang konnten die Ermittler rekonstruieren, das Motiv der Tat bleibt aber weiter unklar.

Polizei und Staatsanwaltschaft suchten vergeblich die Antwort nach dem «Warum».
Bildlegende: Polizei und Staatsanwaltschaft suchten vergeblich die Antwort nach dem «Warum». Polizei Kanton Solothurn

Weitere Themen:

  • Der Aargauer Kunstturner Lucas Fischer sorgt in Moskau für Furore
  • Eine Mehrheit der Seelsorger im Bistum Basel unterstützt die «Pfarrei-Initiative» und will zum Beispiel geschiedene Leute segnen

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Stefan Ulrich