Prozess um Riniker Mordfall hat begonnen

Wegen Mordes an seiner Ehefrau muss sich ein 45-jähriger Mann seit Mittwochmorgen vor dem Bezirksgericht Brugg AG verantworten. Der Kosovare hatte im April 2009 seine 35-jährige Ehefrau bei der Bushaltestelle der Post in Riniken AG mit mehreren gezielten Schüssen niedergestreckt.

Vor dem Brugger Bezirksgericht müssen die Richter entscheiden, ob der 45-jährige Verdächtige 2009 seine Frau umgebracht hat.
Bildlegende: Vor dem Brugger Bezirksgericht müssen die Richter entscheiden, ob der 45-jährige Verdächtige 2009 seine Frau umgebracht hat. Colourbox

Weitere Themen in der Sendung:

  • Umfahrung «Entlastung Region Olten» (ERO) feierlich eröffnet
  • Badener Twerenbold kauft Vögele Reisen
  • Alpiq verkauft Aktienanteile an der bündnerischen Re-Power
  • Raubüberfall auf Tankstelle in Döttingen
  • Auffahrunfall auf der A5 bei Biberist