Sieben Personen nach Fanschlägerei am Bahnhof Aarau verhaftet

Im November 2014 entbrannte am Bahnhof Aarau eine Schlägerei zwischen Fans des FC Aarau und des FC Zürich. Die Zürcher Fans waren auf dem Rückweg aus Sion und stoppten ihren Sonderzug beim Bahnhof Aarau. Die wüste Schlägerei forderte einen Verletzten. Nun hat die Polizei Beteiligte identifiziert.

Die Polizei hat sieben mutmassliche Schläger vorübergehen verhaftet. Nun fahndet sie nach weiteren Personen.
Bildlegende: Die Polizei hat sieben mutmassliche Schläger vorübergehen verhaftet. Nun fahndet sie nach weiteren Personen. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Reaktionen auf erneutes Aargauer Sparpaket sind unterschiedlich
  • Energiedienst Holding AG Laufenburg hat 2014 weniger verdient als im Vorjahr
  • Neue Besitzer des Kurhaus Weissenstein wollen Millionen investieren

Moderation: Andreas Capaul, Redaktion: Roman Portmann