Baselbieter Drittklässler sollen ohne Grammatik Sprachen lernen

Seit drei Jahren lernen Baselbieter Kinder ab der dritten Klasse Französisch - und zwar nach dem Fremdsprachen-Konzept «Passepartout», das mehr Wert auf Mündlichkeit als auf Grammatik und Vokabular legt. Das Komitee «Starke Schule Baselland» will die Methode kippen. Auch Eltern äussern Kritik.

Bottminger Drittklässler in der Schulstunde.
Bildlegende: Bottminger Drittklässler in der Schulstunde. SRF

Ausserdem:

  • Gesitteter Fasnachtsauftakt im Baselbiet

Moderation: Benedikt Erni