Baselbieter Regierung nimmt neuen Anlauf für Kinder-Computer

Die Baselbieter Regierung bringt eine weitere Vorlage für Computer an Kindergarten und Primarschule. Sie will dafür 1,4 Millionen Franken ausgeben und so ein einheitliches Schulsystem gewähren. Die letzte Vorlage zum Thema hat das Parlament abgewiesen. 

Computer sollen an Primarschule selbstverständlich sein.
Bildlegende: Computer sollen an Primarschule selbstverständlich sein. Keystone

Ausserdem:

  • Uhren-und Schmuckmesse in neuem XXL-Format
  • Neue Basler SP-Präsidentin will Vorbild sein

Redaktion: Karoline Thürkauf