Massiver Stellenabbau bei BASF in der Region Basel

Das Chemieunternehmen BASF streicht in der Region Basel bis zu 350 Stellen. Die Standorte Basel und Schweizerhalle sollen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit neu strukturiert werden, wie der deutsche Konzern mitteilte. BASF will das Basler Klybeck-Areal verkaufen.

BASF baut in Basel ab
Bildlegende: BASF baut in Basel ab Keystone

Ausserdem:

  • Der neue Basler Gewerbedirektor heisst Gabriel Barell
  • Der neue CVP-Präsident Lukas Engelberger will «moderat bürgerlichen» Kurs.

Moderation: Benedikt Erni