Mehr ältere Menschen gehen häufiger in Baselbieter Spitäler

Die Gesundheitskosten steigen, aber die Erklärung, dass die Menschen häufiger ins Spital gehen, trifft in Baselland nur auf eine Altersgruppe zu: die über 80-Jährigen. Da es mehr ältere Menschen gibt, die zudem noch älter werden als früher, nennt die Statistik das einen "doppelten Alterungseffekt".

Doppelter Alterungseffekt treibt Kosten in die Höhe
Bildlegende: Keystone

Ausserdem:

  • Regio-S-Bahn-Treffen in Basel

Moderation: Claudia Kenan