Sparen bei Behindertenhilfe Baselland stosst auf Kritik

Fast eine Million Franken soll die Behindertenhilfe in Baselland jährlich einsparen. So will es die zuständige Kommission im Baselbieter Landrat im neuen Gesetz verankern. Dagegen regt sich aber Kritik, namentlich vom Verband Soziale Unternehmen beider Basel.

Kritik am Sparen bei der Baselbieter Behindertenhilfe.
Bildlegende: Kritik am Sparen bei der Baselbieter Behindertenhilfe. Keystone

Weitere Themen:

  • Langjähriges Basler Kleidergeschäft «spira» ist gerettet, dank neuer Geschäftsidee.
  • Sommerserie: Um 10 Uhr beginnt die Probe der Berufsorchster mit dem A des Oboisten.

Moderation: Jeannine Borer