15:30 Uhr: Die New Yorker Börse ist eröffnet

Gebannt blickt der Börsenhändler auf die Uhr. Noch wenige Minuten, dann beginnen die Kurse am Bildschirm zu springen. Dann endlich: drei, zwei, eins – los. Es ist für den Händler ein Moment der Magie und sein Beruf eine Hassliebe. Ein Porträt eines privaten Börsenhändlers – in unserer Sommerserie.

Das Bild zeigt einen Computer, darauf sind rote und grüne Aktienkurse
Bildlegende: Zahlen sind die grosse Leidenschaft des privaten Börsenhändlers. Stefanie Pauli/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Fans des Smartphone-Spiels «Pokémon Go» sind derzeit überall anzutreffen. Die Begeisterung darüber, gerade in Bern, hält sich in Grenzen.

Moderation: Leonie Marti