BLS wächst und muss trotzdem sparen

Das Bahnunternehmen BLS erwirtschaftete 2012 einen  Konzerngewinn von 2,1 Millionen Franken. Doch die schwarzen Zahlen erreichte die BLS nur dank einschneidender Sparmassnahmen.

Das zweitgrösste Bahnunternehmen der Schweiz wächst: Trotzdem muss die BLS auf die Kosten achten.
Bildlegende: Das zweitgrösste Bahnunternehmen der Schweiz wächst: Trotzdem muss die BLS auf die Kosten achten. SRF

Sparanstrengungen wird es auch weiterhin brauchen, um die Kosten bis 2015 insgesamt um 50 Millionen Franken zu senken.

weiter in der Sendung:

Freiburger Bevölkerung wächst weiter. Wird bald die 300'000-Marke erreicht? 

Moderation: Jörg André, Redaktion: Michael Sahli