Hohe Grauziffer bei häuslicher Gewalt an Alten

Fast 1000 Mal ist die Berner Polizei 2015 wegen häuslicher Gewalt aktiv geworden. Das geht aus der Kriminalstatistik hervor. Lediglich neun Fälle betrafen Opfer, die über 65 Jahre alt waren. Die effektive Zahl der Fälle sei um einiges höher, sagen Polizei und Fachleute.

Alte Frau in einem Rollstuhl auf einem Balkon im Pflegeheim.
Bildlegende: Alte Menschen sind häufig Gewaltopfer, ohne dass es die Polizei erfährt. Keystone

Weiter in der Sendung:

- Auf dem Felsenauviadikt in Bern ist am Morgen ein Auto ausgebrannt - mitten im Berufsverkehr. Der Feuerwehr wurde von Schaulustigen der Weg versperrt

- Die Gemeinde Köniz erhöht die Steuern. Grund seien die hohen Investitionen, die vor allem bei den Schulanlagen anstünden