Gift im Boden: Churer Schrebergärten müssen weg

Im Churer Rheinquartier sind Teer-Rückstände des alten Gaswerks im Boden entdeckt worden. Nun muss saniert werden. Die Folge: 90 Schrebergärten müssen weichen, die Mieter kriegen wohl keinen Ersatz.

Die betroffenen Schrebergärten im Churer Rheinquartier müssen saniert werden.
Bildlegende: Die betroffenen Schrebergärten im Churer Rheinquartier müssen saniert werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Verlagsleiterin der «Chasa Editura» behält ihre Stelle
  • Das Bundesgericht fällt einen Zwischenentscheid zur Therme Vals
  • Experten besichtigen den Kathastrophen-Bach im Nationalpark

Moderation: Luca Laube, Redaktion: Silvio Liechti