Stadt will Konkurs der Wärme Frauenfeld AG verhindern

Der Stadtrat von Frauenfeld will der Wärme Frauenfeld AG Schulden in der Höhe von 1,78 Millionen Franken bis Ende Juni 2017 stunden. Das Wärmeversorgungs-Unternehmen soll so vor dem Konkurs gerettet werden.

Kläranlage
Bildlegende: Die Wärme Frauenfeld AG nutzt die Abwärme der Kläranlage. (Symbolbild) Keystone

Weitere Themen:

  • Wegen des Ferienstarts in Zürich: Es brauchte Geduld heute auf den Bündner Strassen.
  • St. Galler Regierung verleiht Mittelschullehrern keine Professoren-Titel mehr.

Moderation: Sandra Schönenberger