Ausserrhoder Defizit sinkt auf 10 Millionen

Die Ausserrhoder Staatsrechnung schliesst 2014 mit einem Defizit von 10 Millionen Franken. Gegenüber dem Vorjahr sei dies eine Verbesserung, kommentiert Finanzdirektor Köbi Frei. Er rechnet damit, dass der Kanton in diesem Jahr aus dem Minus herauskommen werde.

Ausserrhoder Rechnung schliesst besser als im 2013
Bildlegende: Ausserrhoder Rechnung schliesst besser als im 2013 Keystone

Weitere Themen:

  • Neue Strassen und neue Busverbindungen sollen den Verkehr zwischen dem Kanton St. Gallen und dem Vorarlberg verbessern.
  • Der Kanton St. Gallen will Kleinkinder schon früh fördern.

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Philipp Inauen