Bankgesetz: Glarner Landrat krebst zurück

In der ersten Lesung vor zwei Wochen entschied das Glarner Parlament, dass es bei einer Kapitalerhöhung der Kantonalbank ein Wort mitreden möchte. Nun hat es seine Meinung geändert.

Die Glarner Regierung kann über die Höhe des Aktienkapitals entscheiden.
Bildlegende: Die Glarner Regierung kann über die Höhe des Aktienkapitals entscheiden. Keystone

Weitere Themen:

  • Bündner Kindergärtnerinnen sind unzufrieden mit ihren Löhnen und erwägen den Gang vor Gericht.
  • Auch das Geothermieprojekt Herisau-Gossau wird nicht weiterverfolgt.

Moderation: Jonathan Fisch