Bis zum Lebensende im Wohnheim

Viele Wohnheime für Menschen mit einer Behinderung wurden in den 70er Jahren gebaut. Die Bewohner sind nun zwischen 50 und 60 Jahren alt. Dies stellt die Heime vor Herausforderungen bei der Infrastruktur und beim Personal. Wie muss ein Heim eingerichtet sein, damit die Bewohner dort sterben können?

Symbolbild: Rollatoren
Bildlegende: Menschen mit einer Behinderung werden immer älter. SRF

Weitere Themen:

  • Glarner Kantonalbank kann höhere Dividende ausschütten.
  • Appenzeller Käse reagiert auf den Euro-Schock.

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Beatrice Gmünder