Bürgerliche Parteien wollen die Mehrheit

Im St. Galler Kantonsrat hat die FDP und die SVP zusammen knapp die Hälfte der 120 Sitze. Das soll sich bei der Wahl am 28. Februar ändern. Die bürgerlichen Parteien wollen die Mehrheit.

Bürgerliche Parteien wollen die Mehrheit
Bildlegende: Bürgerliche Parteien wollen die Mehrheit SRF/Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Bischofszell: Offen ab sieben Uhr früh?
  • Bündner kontrollieren Glarner Tiergesundheit
  • Glarus Süd will digitale Arbeitsplätze

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Beatrice Gmünder