Fischesterben im Nationalpark gibt zu reden

Über 10'000 Fische sind im Nationalpark verendet, weil aus einem Stausee oberhalb Schlamm abgelassen wurde. Zahlreiche User haben den Öko-Gau kommentiert.

Über 10'000 Fische sind verendet.
Bildlegende: Über 10'000 Fische sind verendet. Keystone

Weitere Themen:

  • Die vorberatende Kommission des St. Galler Kantonsrats will bediente Fumoirs.
  • Saisonende in den Ostschweizer Skigebieten

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Pius Kessler