Pensionskassenstreit: FDP und SVP bleiben hart

Die beiden grossen Mitte-Rechts-Parteien im St. Galler Kantonsrat zeigen sich unbeeindruckt von der Demonstration des Staatspersonals. Sie bleiben bei ihrer Meinung: Der Kanton soll das 200-Millionen-Loch bei der Pensionskasse nicht stopfen. Erst brauche es eine neue Vorlage der Regierung.

Demonstrationszug in St. Gallen
Bildlegende: 3000 Kantonsangestellte gingen am Donnerstag auf die Strasse. SRF

Weitere Themen

  • Rolf Erb starb eines natürlichen Todes. Seine Familie darf noch bis Ende August im Schloss Eugensberg wohnen bleiben.
  • Minderjährige Flüchtlinge im Kinderdorf Pestalozzi: Konzept funktioniert, Probleme gibt es aber täglich zu lösen.
  • Bischof Vitus Huonder bietet dem Papst seinen Rücktritt an.

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Beatrice Gmünder