St. Gallen beendet Gastauftritt am Sechseläuten

Punkt 18 Uhr legte der St. Galler Regierungspräsident Martin Gehrer das Feuer an den Holzstoss, auf dem der Böögg seines Schicksals harrte. Doch der Holzstoss entwickelte lange kaum Flammen. Die St. Galler Gäste liessen sich davon die Laune nicht verderben.

Martin Gehrer entzündet den Scheiterhaufen.
Bildlegende: Martin Gehrer entzündet den Scheiterhaufen. Keystone

Weitere Themen:

  • Das Landgericht Feldkirch vertagt Prozess gegen Casino St. Gallen.
  • Begleitfahrzeuge der Tour de Suisse dürfen zu schnell fahren, sagt das Kreisgericht Rheintal.

Moderation: Philipp Inauen