Streit um verdrecktes Gamser Quellwasser beigelegt

In der Rheintaler Gemeinde Gams gab es dicke Luft wegen schlechtem Wasser aus einer Quelle. Der Kanton verfügte deren Schliessung. Einige Mitglieder der Quellenkorporation wehrten sich aber ehement dagegen und behinderten die Bauarbeiten. Jetzt konnte eine Einigung erzielt werden.

Der Streit um die Gamser Quelle konnte nun beigelegt werden.
Bildlegende: Der Streit um die Gamser Quelle konnte nun beigelegt werden.

Weiter in der Sendung:

  • Die «Big5» in unseren Gärten: In St. Gallen sollen Fotofallen zeigen, welche Tiere sich nachts in Privatgärten aufhalten

Moderation: Beatrice Gmünder