Thurgauer Exekutiven werden nicht verkleinert

Thurgauer Gemeinden müssen weiterhin von mindestens fünf Exekutivmitgliedern geführt werden. Der Grosser Rat hat eine entsprechende Motion klar abgelehnt.

In der Stadt Chur funktioniert die Exekutive mit drei Mitgliedern – der Kanton Thurgau möchte das nicht.
Bildlegende: In der Stadt Chur funktioniert die Exekutive mit drei Mitgliedern – der Kanton Thurgau möchte das nicht. ZVG / Stadt Chur

Weitere Themen:

  • Wohnen in der Rorschacher Kirche - im Sommer wird entschieden.
  • Zur Abschaffung des Gemeindeparlaments - Initaitive in Arosa zustande gekommen.

Moderation: Katrin Keller