Andere Eisaufbereitung in der Bossard Arena Zug

Die Kälteanlage in der Bossard Arena in Zug wird für die kommende Eishockeysaison auf Ammoniakbetrieb umgerüstet. Grund dafür ist, dass in der bestehenden Anlage mehrere Wärmetauscher ersetzt werden müssen und dies vor dem Start der Eishockey-Saison nicht möglich ist.

Das Eis für die Bossard Arena wird wieder konventionell aufbereitet.
Bildlegende: Das Eis für die Bossard Arena wird wieder konventionell aufbereitet. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Schwinger-Jubiläum soll in Luzern gefeiert werden
  • Flyer zu invasiven Neophyten

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Peter Portmann