Beschwerde gegen Bebauungsplan in Unterägeri

Der Zuger Heimatschutz wehrt sich gegen den Bebauungsplan Mülirain. Der Entscheid der Gemeindeversammlung vom Juni 2016 sei aufzuheben. Mit dem Plan werde ein geschütztes Ensemble, eine Villa, ein Brunnen und eine alte Linde beeinträchtigt. Über die Beschwerde entscheidet die Zuger Regierung.

Zuger Heimatschutz wehrt sich gegen Bebauungsplan Mülirain in Unterägeri
Bildlegende: Zuger Heimatschutz wehrt sich gegen Bebauungsplan Mülirain in Unterägeri

Weiter in der Sendung:

  • Reto Nötzli gewinnt das Zugerberg-Schwinget
  • Die Sommergeschichte über Koch Stefan Wagner

Moderation: Marlies Zehnder