Für Pflege und Spitäler geben Kanton und Gemeinden immer mehr aus

Aufgrund der neuen Pflegefinanzierung mussten die Luzerner Gemeinden in den letzten Jahren zusätzlich 54 Millionen Franken bezahlen. Auch die Spitalfinanzierung, für die der Kanton Luzern zuständig ist, kostete deutlich mehr. Dies zeigt ein neuer Bericht.

Ältere Frau steht an einem Fester in einem Alterszentrum.
Bildlegende: Für die Pflegefinanzierung kommen im Kanton Luzern immer höhere Kosten auf die Gemeinden zu. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Obwaldner Kantonalbank mit 2014 zufrieden
  • Kanton Schwyz will Stimmung rund um KESB verbessern
  • Hochwasserschutz Obwalden: Theater nimmt Politik aufs Korn

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Christian Oechslin