An 300 Tagen freie Sicht aufs Opernhaus

Auf dem Zürcher Sechseläutenplatz sollen höchstens an 65 Tagen im Jahr Veranstaltungen statt finden. An den übrigen 300 soll der Platz frei zugänglich sein. Das fordert ein überparteiliches Komitee. Die erste Hürde hat das Volksbegehren bereits genommen.

Kinder beim Klarinetten-Spielen.
Bildlegende: Rund 70'000 Kinder und Jugendliche spielen oder singen in einer Zürcher Musikschule.

Weitere Themen:

  • Tamedia kauft weitere Online-Plattformen.
  • ÖBS macht bei den Nationalratswahlen mit.
  • Skaterpark Schlieren: Anwohner wollen Rekurs zurückziehen.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Katrin Hug