Kritische Töne zum Dada-Jubiläum

Zürich feiert Dada - diese Woche wurde das Jubiläumsjahr offiziell eröffnet. Ein wichtiger Mann für die Kunstbewegung ist Philipp Meier, der ehemalige Direktor des Cabaret Voltaire, der mit umstrittenen Dada-Aktionen provoziert hat. Er betont, wie wichtig Dada für Zürich ist und fordert mehr Geld.

Ein Mann vor vielen Zeitungen an einer Wand.
Bildlegende: Wurde am Wochenende gross gefeiert: Das Cabaret Voltaire. Keystone

Weitere Themen:

  • Atommüll-Endlager: Jestetten DE will bei Messungen nicht mitmachen.
  • Bauen am Zürcher Renneweg: Schwierig wegen der Archäologie.
  • Kloten Flyers schaffen den Sprung über den Strich. ZSC Lions gewinnen.
  • Handball-Cup: Grosses Spiel bereits im Halbfinal.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Nicole Freudiger