Lebenslänglich für Doppelmord in Pfäffikon

Das Bezirksgericht Pfäffikon hat keine mildernden Umstände gelten lassen. Es verurteilte den heute 60-jährigen Angeklagten wegen Doppelmordes zu einer lebenslänglichen Gefängnisstrafe.

Das Pfäffiker Bezirksgebäude, wo der Mordprozess stattgefunden hat.
Bildlegende: Das Pfäffiker Bezirksgebäude, wo der Mordprozess stattgefunden hat. Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich sieht keine Alternative zum Bundesasylzentrum in Zürich-West
  • Hartes Geschäft: nur wenige Zürcher Plattenläden können überleben
  • 75 Jahre Gipsmuseum Schleitheim

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara Seiler