Minusrekord: Nur 4 von 4000 Asylbewerbern in Zürich arbeiten

Die Flüchtlingshilfe kritisiert den Kanton Zürich. Mehr wäre möglich. Die kantonalen Behörden wehren sich.

Asylbewerber bei der Arbeit
Bildlegende: Asylbewerber bei der Arbeit Keystone

Weitere Themen:

  • AL-Politiker aus Schlieren und Dietikon streben Fusion mit Zürich an
  • EKZ und ETH starten in Rickenbach Pilotprojekt zur besseren Nutzung von Solarstrom
  • Zusätzliche Sicherheitsmassnahmen für Konzert der Band "Eagels of Death Metal" in Zürich
  • Wirt und Küchearbeiter in Wallisellen verhaftet

Moderation: Hans-Peter Künzi