Rieter mit zwiespältigem ersten Halbjahr

Beim Winterthurer Industriekonzern fallen Umsatz und Gewinn im Vergleich mit dem Vorjahr deutlich tiefer aus. Die Bestellungen sind hingegen stark angestiegen. Das stimmt den Konzern vorsichtig optimistisch.

Rieter-Logo auf dem Dach der Fabrik in Winterthur, umrahmt von Laub
Bildlegende: Rieter blickt auf ein zwiespältiges erstes Halbjahr zurück. Keystone

Weitere Themen:

  • Auf dem Weg zu einem Jugendparlament: Zürcher Regierungsrat unterbreitet Vorschlag.
  • Bahn-, Bus- und Schifffahren wird teurer: Höhere ZVV-Tarife werden definitiv eingeführt.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Margrith Meier