SBB informieren über Gründe für den Zugunfall von Rafz

Eine Woche nach dem Zugunfall von Rafz ist klar, warum die beiden Züge seitlich kollidiert sind: Der Lokführer der S-Bahn hat ein Rotlicht überfahren.

Keystone
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Nun doch: Bastien Girod will für die Grünen in den Ständerat
  • Nun doch nicht: Kein Prozess gegen Zürcher Gemeinderat Mario Babini
  • Winterthur verabschiedet 38 Millionen Franken für Ausbau der Bahnhof-Unterführung
  • Zürcherinnen und Zürcher sorgen sich um Platz in Pflegeheim

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Dorotea Simeon