Wegen Nötigung verurteilt - aber nicht bestraft

Der Entscheid des Bezirksgerichts Bülach ist aussergewöhnlich: Es spricht den Leiter des Steueramtes Freienstein-Teufen schuldig, wegen versuchter Nötigung. Weil der Kläger als Querulant bekannt ist, verzichtete das Gericht aber auf eine Bestrafung.

Bezirksgericht Bülach
Bildlegende: Das Bezirksgericht Bülach fällte ein aussergewöhnliches Urteil Keystone

Weitere Themen:

  • Neue App hilft Zürcher Lehrern bei Notfällen.
  • Zürcher Gerichte fordern mehr Richter.
  • Museum zu Allerheiligen nutzt Pokémon-Go-Hype.
  • Das etwas andere Kinderbuch «Die Flucht».
  • Sommerserie: Um 18:00 Uhr gibts das «Fürabebrot»

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Nicole Freudiger