Schweizer Luftwaffe: Abfangmanöver über Schaffhausen

  • Dienstag, 5. Juli 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 5. Juli 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Zwei Überschallknalle haben am Dienstagmorgen die Schweizer Luft erzittern lassen:  Zwei F/A-18-Kampfjets der Schweizer Luftwaffe im Einsatz.

    Schweizer Luftwaffe: Abfangmanöver über Schaffhausen

    Zwei Schweizer F/A-18-Kampfjets haben im Schweizer Luftraum kurzzeitig ein israelisches Passagierflugzeug begleitet. Grund war eine Bombendrohung, die sich als haltlos erwiesen hat. Die El-Al-Maschine, auf dem Weg von New York nach Tel Aviv, hat den Flug ohne Zwischenlandung fortgesetzt.

    Elmar Plozza

  • Weniger attraktiver Artbeitsort Schweiz: Der Trend zur Zuwanderung aus der EU schwächt sich ab. Bild: Produktionshalle bei Von Roll.

    Schweizer Arbeitsmarkt verliert an Attraktivität

    Export-Unternehmen bauen Stellen ab, weil sie wegen des starken Frankens weniger verkaufen, Löhne geraten zunehmend unter Druck. Für Arbeitssuchende ist die Schweiz weniger attraktiv als auch schon: Laut dem neuen Seco-Bericht kommen deutlich weniger Arbeitswillige aus der EU in die Schweiz.

    Andi Lüscher

  • Je nach Boden, je nach Betrieb, braucht es immer wieder andere Tricks, um das Unkraut zu überlisten.

    Kompromiss für weniger Pestizide in Schweizer Gewässern

    In vielen Bächen der Schweiz hat es zu viele Spritzmittel aus der Landwirtschaft. Das Bundesamt für Landwirtschaft will, dass Bauern die Umweltbelastung durch Pestizide in den nächsten zehn Jahren massiv reduzieren.

    Was es bedeutet, im Ackerbau auf Pflanzenschutzmittel zu verzichten, erzählt Biobauer Urs Knecht aus Brütten im Kanton Zürich.

    Christian von Burg

  • Wenn Glaubensbrüder die Waffen gegeneinander erheben: Saudiarabien ist zum Ziel des IS-Terrors geworden.

    Saudiarabien gerät ins Visier des «Islamischen Staats»

    Zum Ende des Fastenmonats Ramadan haben innerhalb eines einzigen Tages drei Anschläge Saudiarabien erschüttert. Zwei Anschläge sind misslungen, beim dritten wurden vier Polizisten getötet. In der Moschee von Medina mit dem Grab Mohammeds beteten zehntausende gläubige Muslime.

    Warum gerät ein wahabitisches Land, das einen strengen Islam lebt, ins Visier der Terrormiliz IS?

    Fredy Gsteiger

  • Die analoge Technologie habe weltweit ihr Lebensende erreicht, sagt der Swisscom-Mann.

    Swisscom setzt auf IP-Telefonie

    Wer noch ein Festnetz-Telefon hat, wird künftig übers Internet telefonieren. Schon Ende nächsten Jahres will die Swisscom die analoge Telefonie über Kupferkabel abschalten. 18 Monate vor der Umstellung sind aber noch längst nicht alle Kinderkrankheiten des neuen Systems behoben.

    Philip Meyer

  • Die Zahl der Initiativen, die schwierig umzusetzen sind, ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Beispiel Ausschaffungsinitiative: Sie besagt, dass straffällig gewordene Ausländer selbst dann ausgeschafft werden können, wenn die Gefahr besteht, dass sie in ihrer Heimat gefoltert werden.

    125 Jahre – Volksinitiativen gestern und heute

    Die Volksinitiative feiert in der Schweiz ihr 125-jähriges Bestehen. Auch das Schweizer System gerät immer wieder an Grenzen – dann nämlich, wenn das Volk Initiativen gutheisst, die schwierig umzusetzen sind.

    Änderungsvorschläge gibt es immer wieder, aber sie haben politisch einen schweren Stand.

    Rafael von Matt

  • Zum Schutz des einheimischen Marktes setzte die Catfish-Lobby in Washington durch, dass in Restaurants und Läden der USA nur Catfish aus heimischen Farmen so genannt werden darf.

    «Reality Check»: US-Catfish-Farmer als Verlierer des Welthandels

    Anstelle des «Tagesgesprächs» diese Woche die Serie «Reality Check», der Blick auf Themen, die in diesem Wahlkampfsommer die US-Bevölkerung beschäftigen.

    Zum Thema Globalisierung die Reportage von einer Catfish-Farm in Mississippi. Die Globalisierung ist im aktuellen Präsidentschaftswahlkampf in den USA ein wichtiges Thema: Sie beschäftigt auch die Landwirtschaft, etwa die Fischzucht-Branche. Ein Besuch im US-Bundesstaat Mississippi, der Heimat der amerikanischen Catfish-Farmer.

    Beat Soltermann

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Zuberbühler