«Saint-Tropez»

Eine schweizerische Variante von Holywood-Musik. Bei der knapp zweiminütigen Komposition «Saint-Tropez» zieht Charles Vanberg alias Cedric Dumont alle Register, die das Publikum damals toll fand.

Cedric Dumont vor dem Radiostudio in Zürich (Sept.1976).
Bildlegende: Cedric Dumont vor dem Radiostudio in Zürich (Sept.1976). Keystone

Die Form des Stücks könnte nicht simpler sein, allerdings ist es sehr raffiniert gemacht, findet Volksmusikredaktor Dani Häusler.

Cedric Dumont war Leiter des Radio-Orchesters Beromünster und hatte in den 1950er-Jahren von allen Schweizer Musikern wahrscheinlich die grösste Medienpräsenz. Er hat dirigiert, komponiert und arrangiert.

Cedric Dumont hat unter verschiedenen Pseudonymen seine musikalische Bandbreite etwas vertuscht. So hat er dafür gesorgt, dass sein musikalischer Name nicht überbeansprucht wurde. Volkstümliche Stücke gab er meistens unter dem Namen Fritz Vonberg heraus. Unterhaltungsmusik dann eher unter Charles Vanberg, Carlos Dalmonte oder Frederic Charles.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Dani Häusler