Historische Berufe: Nonnenmacher

Ein Nonnenmacher war nicht für die Ausbildung von Klosterfrauen zuständig, sondern kastrierte Schweine. Diese verschnittenen Säue wurden Nunnen genannt. Im Lexikon der Gebrüder Grimm wird die Nunne im Querverweis mit dem Keuschheitsgelübdnis der Klosterfrauen in Verbindung gebracht.

Sechs Nonnenbeine im Gleischschritt von hinten.
Bildlegende: Nunnen und Nonnen sind indirekt verwandte Begriffe. Keystone

Autor/in: daue, Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Markus Gasser