85 Jahre Forschung auf dem Jungfraujoch

Das Jungfraujoch ist nicht nur bei Touristen beliebt. Am 4. Juli 1931 wurde auf dem Jungfraujoch auch eine Forschungsstation eröffnet. Für den Schulfunk hat Radioreporter Charles Cantieni diese Forschungsstation besucht.

Im Sphinx-Observatorium auf 3571 m ü. M. wird heute noch geforscht.
Bildlegende: Im Sphinx-Observatorium auf 3571 m ü. M. wird heute noch geforscht. Keystone

Seine Reportage stammt aus dem Jahr 1956. Der Forscher Peter von Tavel gibt darin unter anderem Einblicke in die damalige Forschungsarbeiten über kosmische Strahlung.

Die ganze Reportage vom Jungfraujoch vom 12.06.1956

Moderation: Roman Portmann