Anschläge in Boston: «die Menschen sind geschockt»

Zwei Bomben sind im Ziellauf des Boston-Marathon explodiert, einem der traditionsreichsten Marathons der Welt. Marathon-Läufer bereiten sich während Monaten, manchmal Jahren auf dieses Ereignis vor. Für viele passionierte Hobby-Sportler ist es der Höhepunkt des Jahres.

Anschläge in Boston: Marathonläufer kurz nach den Explosionen.
Bildlegende: Anschläge in Boston: Marathonläufer kurz nach den Explosionen. keystone

Der SRF3-Musik-Redaktor Lukas Wyniger ist Marathon-Läufer und hat am Boston-Marathon teilgenommen. Als sich die Explosionen ereigneten, war Wyniger im Zielraum.