Australien will Flüchtlingskinder in entlegenes Lager abschieben

Das Oberste Gericht in Australien hat den Weg dafür geebnet, dutzende Kinder von Asylbewerbern in ein entlegenes Flüchtlingslager abzuschieben.

Menschen demonstrieren in Australien gegen die Abschiebung von Flüchtlingskindern.
Bildlegende: Sie setzen sich für die Flüchtlingskinder ein: Demonstranten vor dem High Court. Keystone

Die Kinder wurden entweder in Australien geboren oder es sind Kinder, die für medizinische Behandlungen nach Australien gebracht wurden. Nun sollen sie zusammen mit ihren Eltern in ein Flüchtlingslager auf der Insel Nauru gebracht werden.

Moderation: Urs Wälterlin, Redaktion: Susanne Stöckl