Birdman: «Nur auf den ersten Blick eine Überraschung»

An der diesjährigen Oscar-Verleihung abgeräumt hat vor allem einer: der Regisseur Alejandro Gonzales Inarritu mit seinem Film «Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit». Die Komödie bekam vier Oscars. Bester Film, best Regie, bestes Orginal-Drehbuch und beste Kamera.

Das Regie-Team hält die Oscars für die beste Regie für «Birdman» gemeinsam in die Kamera.
Bildlegende: Das «Birdman»-Team mit den Oscars für beste Regie und bester Film. Keystone

Auf den ersten Blick sei dies eine Überraschung - auf den zweiten allerdings nicht mehr, sagt Filmredaktor Michael Sennhauer. Denn der Film befasse sich ja mit den Mechanismen in Hollywood. Und das komme bei der Jury immer gut an.

Autor/in: Eliane Leiser, Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Salvador Atasoy