«Die Formel 1 ist ein Nährboden für kuriose Finanzjongleure»

Erleichterung beim Rennstall Sauber: Eine Finanzfirma aus der Romandie hat das Unternehmen aufgekauft. Ein Glücksfall, sagt Mathias Brunner, Formel 1-Redaktor beim Motorsport-Portal «Speedweek». Denn Sauber hatte bisher wenig Glück mit Investoren.

Der schwedische Sauber-Pilot Marcus Ericsson beim Grand Prix in Silverstone vor 10 Tagen.
Bildlegende: Der schwedische Sauber-Pilot Marcus Ericsson beim Grand Prix in Silverstone vor 10 Tagen. Keystone

Autor/in: Melanie Pfändler, Moderation: Iwan Santoro