Französischer Brustimplantatehersteller steht vor Gericht

In Frankreich beginnt am Mittwoch ein wahrhafter Mammut-Prozess. Tausende Frauen klagen gegen einen Hersteller von Brustimplantaten. Viele Frauen mussten sich ihre eingesetzten Silikonkissen wieder entfernen lassen, aus Angst vor schweren Komplikationen.

Mangelhaftes Material bei Implantaten.
Bildlegende: Mangelhaftes Material bei Implantaten. Keystone

SRF-Frankreich-Mitarbeiter Rudolf Balmer erklärt, um welchen Vorwurf es bei der heutigen Verhandlung genau geht.

Autor/in: Christina Scheidegger, Redaktion: Karin Britsch