«Katholische Volksfrömmigkeit kommt aus der Geschichte Polens»

Wenn der Papst am Mittwoch Polen besucht, kann er auf gewaltigen Zuspruch vertrauen. So katholisch wie die Polinnen und Polen sind die Leute in kaum einem Land. Über die Ursprünge der Volksfrömmigkeit der Polen erzählt der Publizist Jakob Juchler.

Frauen in geistlicher Tracht halten Kerzen.
Bildlegende: Katholische Frömmigkeit ist in Polen sehr präsent. keystone

Jakob Juchler schreibt über Polen, unter anderem in der WoZ und im Magazin21.

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Susanne Schmugge