Nordkorea: «Das Regime will keine wirkliche Eskalation»

Während Wochen hat Nordkorea mit Krieg gedroht. Jetzt nennt Pjöngjang erstmals Bedingungen für einen Dialog:  Das Regime verlangt die Aufhebung der UNO-Sanktionen. Zudem müssten die USA und Südkorea auf Militärmanöver verzichten und garantieren, dass sie keinen Atomkrieg gegen Nordkorea planen.

Genug der Drohungen: Jetzt will Kim Jong Un verhandeln.
Bildlegende: Genug der Drohungen: Jetzt will Kim Jong Un verhandeln. Keystone

Kim Jong Un hat offenbar genug vom Säbelrasseln. Christian Weisflog sprach mit unserem Ostasien-Korrespondenten Urs Morf über die Gründe für diesen Sinneswandel.

Autor/in: Christian Weisflog