Schulstreit in Dänemark geht weiter

Für 700 000 Schülerinnen und Schüler, sowie für 70 000 Lehrkräfte in Dänemark herrscht noch immer eine Art Ausnahmezustand. Sie haben seit Ostern frei - unfreiwillig. 

Viele Schulzimmer sind derzeit in Dänemark leer.
Bildlegende: Viele Schulzimmer sind derzeit in Dänemark leer. Keystone

Hintergrund ist ein Streit: Die Gemeinden verlangen, dass die Lehrer mehr und flexibler arbeiten. Diese wehren sich und werden deshalb von den Schulen ausgesperrt. Betroffen vom Konflikt ist auch eine kleine deutsche Schule in Gråsten. Der Schulleiter Vokmar Koch schildert seinen Alltag.

Autor/in: Matthias Heim, Redaktion: Karin Britsch