Von Flüe - Ein Mann in Pilgers Art

  • Montag, 17. April 2017, 10:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 17. April 2017, 10:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. März 2017, 10:00 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 14. März 2017, 11:05 Uhr, SRF info
    • Samstag, 18. März 2017, 7:40 Uhr, SRF info
Video «Von Flüe - Ein Mann in Pilgers Art» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Es ist eine verrückte Zeit, als der reiche Bauer und Familienvater Klaus von Flüe zum Mystiker Bruder Klaus wird. Die überschaubare Welt hat sich verändert: Eigennutz regiert das Land. Da will der Obwaldner von Flüe, dem es den Appetit verschlagen hat, nicht mitmachen. Er will den Herrgott suchen.

Faszinierend ist die Geschichte, wie aus dem einstigen Krieger und Richter, Familienvater und Bauern Niklaus von Flüe (1417 bis 1487) der Eremit Bruder Klaus wird. Schon nach wenigen Jahren ist der Sucher und Zweifler weit über die Grenzen der Eidgenossenschaft bekannt, ein spiritueller Popstar. 1947 wird Klaus von Flüe von der katholischen Kirche heiliggesprochen, C. G. Jung bezeichnet ihn gar als bedeutendsten Mystiker Mitteleuropas.

Der Obwaldner Autor und Filmemacher Luke Gasser stellt Niklaus von Flüe in den Kontext seiner Zeit: Fiktiv lässt er von Flües Frau, dessen Sohn und dessen Beichtvater sowie einen engen Freund von Flües über die Krisenzeit erzählen. Reflektierend folgt der Filmemacher den Spuren des Mystikers. Kenner des Pilgers geben Einblick in die damalige Zeit und umkreisen die Seele des Bauern, der nicht mehr essen mochte und schliesslich seinen Gott in einer waldigen Schlucht unweit von seinem Hof fand.

Ein filmischer Essay über den Eremiten und Mystiker Bruder Klaus, einer der interessantesten Heiligen der katholischen Kirche.

Artikel zum Thema