Heute vor 42 Jahren: Zypriotischer Erzbischof Makarios gestürzt

In den Tagen um den 15. Juli 1974 zog die Mittelmeer-Insel Zypern die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich. Der Sturz des langjährigen, politisch-religiösen Führers, Erzbischof Makarios, zog eine ganze Reihe von Ergeignissen nach sich. Und diese hinterlassen bis heute ihre Spuren.

Der zypriotische Erzbischof Makarios III. auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1962, schwarzweiss, mit markantem Bart und Bischofsgewand.
Bildlegende: Der zypriotische Erzbischof Makarios III. auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1962. zvg

Autor/in: Ueli Zindel