Elisabeth Kopp: «Ich musste diesen Telefonanruf machen»

  • Donnerstag, 12. Dezember 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 12. Dezember 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 13. Dezember 2013, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Vor 25 Jahren hat die erste Bundesrätin der Schweiz ihren Rücktritt bekannt gegeben. Nun erscheint eine Biografie über sie: «Elisabeth Kopp. Zwei Leben ein Schicksal». Im Gespräch mit Susanne Brunner blickt die Alt-Bundesrätin zurück.

Am 12. Dezember 1988 gibt Bundesrätin Elisabeth Kopp ihren Rücktritt bekannt.
Bildlegende: Am 12. Dezember 1988 gibt Bundesrätin Elisabeth Kopp ihren Rücktritt bekannt. Keystone

Ein Rückblick, unter anderem auf den Tag, an dem sie jenen Anruf an ihren Mann machte, der sie das Amt kostete: Sie bat ihn, aus dem Verwaltungsrat einer Firma auszutreten, die plötzlich ins Visier der Bundesanwaltschaft geraten war. «Mein Wirken war überall anerkannt. Ich verstehe nicht, warum mich alle fallen liessen», Unverständnis sei das Gefühl, das zurückgeblieben sei, sagt Elisabeth Kopp. «Ich wollte eine Strafnorm gegen Geldwäscherei, da konnte mein Mann bei diesen Gerüchten nicht im Verwaltungsrat bleiben».

Das Buch:
Elisabeth Kopp. Zwei Leben ein Schicksal. Aufstieg und Fall der ersten Bundesrätin der Schweiz. Autor: René Lüchinger. Stämpfli Verlag.

Moderation: Susanne Brunner