«Reality Check»: Eine US-Militärakademie im Wandel der Zeit

  • Donnerstag, 7. Juli 2016, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 7. Juli 2016, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 7. Juli 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 8. Juli 2016, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 8. Juli 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

In der ersten Woche der «Tagesgesprächs»-Sommerpause beleuchtet die Serie «Reality Check» einige Themen, die die Menschen in den USA in diesem Wahlkampfsommer beschäftigen. Die Reportage über die Ausbildung junger Soldaten an der renommierten Militärakademie West Point.

Kadetten und Kadettinnen im Hof der Militärakademie von West Point.
Bildlegende: Jeden Mittag versammeln sich alle Kadetten und Kadettinnen von West Point. Beat Soltermann, SRF

Die USA sind die grösste Militärmacht der Welt und als solche in viele Konflikten involviert. Das hat sich auch unter Präsident Barack Obama nicht geändert. Ein Grossteil der US-Bevölkerung will keine Kriege mehr und möchte die Soldaten am liebsten zu Hause behalten. Aber mit dem Aufkommen des islamistischen Terrors hat sich die Sicherheitslage verschärft. Dies stellt das Militär vor grosse Herausforderungen – auch bei der Ausbildung junger Soldaten. Wie werden diese fit gemacht für die aktuellen und künftigen Herausforderungen? Ein Besuch in der prestigeträchtigen Militärakademie in West Point, im Orange County im US-Bundesstaat New York.

Autor/in: Beat Soltermann