«Wir sind die Schweiz» – Jürg Brühlmann, Teil 1

  • Montag, 25. Juli 2016, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 25. Juli 2016, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 25. Juli 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 26. Juli 2016, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 26. Juli 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Schweiz, vier Landessprachen, unzählige Dialekte. Ein Mann, der hunderte Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet hat, ist Jürg Brühlmann. Er ist Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle beim Dachverband der Lehrerinnen und Lehrer in der Schweiz. Ivana Pribakovic hat ihn am Bahnhof Amriswil getroffen.

Jürg Brühlmann steht vor einem Fahrplan und einem Ortsplan mit den Regionalverkehrslinien am Bahnhof Amriswil.
Bildlegende: Jürg Brühlmann, Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle des Dachverbands der Lehrerinnen und Lehrer in der Schweiz LCH am Bahnhof Amriswil. Ivana Pribakovic, SRF

Gröibschi, Gütschi, Gigetschi, Bütschgi - diese Ausdrücke bezeichnen alle das gleiche: das Kerngehäuse eines Apfels. Welchen Einfluss hat die Sprache auf die Schweizer Identität? Fühlt man sich heimischer, wenn alle sprechen, wie man selbst spricht?

Moderation: Ivana Pribakovic