Ein sterbendes Dorf als Altersheim

  • Samstag, 18. März 2017, 9:34 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 18. März 2017, 9:34 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. März 2017, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. März 2017, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. März 2017, 7:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. März 2017, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. März 2017, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Das bulgarische Dorf Potop, östlich der Hauptstadt Sofia gelegen, war einst ein schönes Fleckchen Erde. 500 Menschen lebten dort und 1200 Schafe.

Zu sehen ist eine menschenleere Strasse im Dorf Protop, wo nur noch Todesanzeigen ausgehängt werden.
Bildlegende: Nur noch Todesanzeigen werden in Potop ausgehängt. SRF

Doch dann kam die Autobahn und zerstörte das Idyll. Die Jungen zogen weg, die Alten blieben. Etwa 30 sind es noch, die im Dorf versuchen zu überleben. Was schwierig ist, denn der Staat hilft nicht. Doch die kleine Dorfgemeinschaft hält zusammen.

Ausserdem haben wir für Tonreisen eine Recycling-Werkstatt auf der griechischen Insel Lesbos besucht, in der Flüchtlinge und Griechen gemeinsam arbeiten, sowie eine Berner Quartierbeiz, in der Behinderte und Nichtbehinderte im Service arbeiten.

Moderation: Barbara Büttner, Redaktion: Barbara Büttner